Dear anyone,
Your duolingo forum registration isn't automaticaly transferred to duome forum so in order to join duome forums you need to register with your existing or any other username and email; in any case it's advised that you choose a new password for the forum.
~ Duome Team

Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Moderator: pawndemic

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

Da ich meine "zufälligen Gedanken " nicht immer nur auf Englisch ausdrücken will, habe ich jetzt diesen Beitrag eröffnet und merke, dass ich gerade angefangen habe, in leo.org nach deutschen Wörtern zu suchen, die wir mittlerweile so selbstverständlich auf Englisch sagen.

Was ist denn die beste Übersetzung für "topic" oder "post"?

Schon bei der Überschrift dieses Beitrags habe ich gezögert.
Sollte ich es im deutschen Forum "random thoughts" nennen? Dann kann ich doch auch gleich wieder im allgemeinen Forum und auf Englisch schreiben.
Und "zufällige Gedanken " als Überschrift erschien mir irgendwie künstlich. Das sagt doch niemand; zumindest ich nicht. Das klingt für mich so, als ob ich meinen englischen Text in ein Übersetzungstool geworfen und dann das deutsche Ergebnis gepostet hätte - mache ich tatsächlich manchmal, vor allem bei längeren Texten: ich schreibe was in irgendeiner Sprache, lasse es dann durch ein Übersetzungstool übersetzen und wieder zurückübersetzen.
Mein Ursprungstext wird dadurch sprachlich "geglättet", "gebügelt", Tippfehler verschwinden. Und dann verändere ich ihn wieder, weil ich denke, dass er nicht nach mir klingt.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

wiederbelebt
United States of America

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by wiederbelebt »

spontane Gedanken? Klingt das auch seltsam?

Native :us: / Proficient :de: / Meh :fr: / Gold Tree but Bad :it: / Worked Hard But Stuck :ru: / Dabbler :greece: :kr: / Bucket List :es: / Wish List :iceland:

Chrisinom
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by Chrisinom »

Ich wäre für "beiläufige Gedanken". Ein schöner deutscher Titel wäre "Was ich noch zu sagen hätte".

User avatar
fremanolas

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by fremanolas »

Was mir so durch den Kopf geht

passt doch sehr gut als Übersetzung von "random thoughts".

EN :de: :netherlands: :sweden: :es: :fr: :norway: :taiwan:

User avatar
fremanolas

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by fremanolas »

MoniqueMaRie wrote: Wed Jan 24, 2024 2:44 am

Was ist denn die beste Übersetzung für "topic" oder "post"?

"Thema" und "Beitrag" würde ich vorschlagen.

EN :de: :netherlands: :sweden: :es: :fr: :norway: :taiwan:

User avatar
IceVajal
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by IceVajal »

Chrisinom wrote: Wed Jan 24, 2024 11:42 am

Ein schöner deutscher Titel wäre "Was ich noch zu sagen hätte".

Jetzt habe ich einen Ohrwurm.... Die Zeile findet sich in einem Lied von Reinhard Mey...

N :de: - B2 :us: - Beginner :ru: (Busuu: B1) - :netherlands:

Chrisinom
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by Chrisinom »

Klar, obwohl ich Nichtraucher bin. Beim letzten Glas käme es auf den Inhalt an.

User avatar
IceVajal
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by IceVajal »

Ich rauche auch nicht, und trinke vielleicht 1-2 Mal im Jahr Alkohol, aber meine Mutter hat gerne Reinhard Mey gehört und somit ist das hängen geblieben.

N :de: - B2 :us: - Beginner :ru: (Busuu: B1) - :netherlands:

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

Chrisinom wrote: Wed Jan 24, 2024 11:42 am

.... Ein schöner deutscher Titel wäre "Was ich noch zu sagen hätte".

Da denke ich dann immer "...dauert eine Zigarette..." und ich bin Nichtraucher

Edit: ... hat ja schon jemand gesagt...

Ich habe aber scheinbar die Version von Inga&Wolf im Hirn.
Ich höre es in Gedanken zweistimmig.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

wiederbelebt wrote: Wed Jan 24, 2024 4:06 am

spontane Gedanken? Klingt das auch seltsam?

Klingt für mich besser als zufällige Gedanken. Aber ich würde es, glaube ich, auch nie so sagen.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

IceVajal wrote: Wed Jan 24, 2024 6:08 pm

Ich rauche auch nicht, und trinke vielleicht 1-2 Mal im Jahr Alkohol, aber meine Mutter hat gerne Reinhard Mey gehört und somit ist das hängen geblieben.

Irgendwo im Keller in einer Truhe liegt noch eine Platte von Reinhard Mey. Wir haben aber (glaube ich) keinen Plattenspieler mehr im Keller.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

User avatar
IceVajal
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by IceVajal »

Aber "eine Zigarettenlänge" war eine Art Maßeinheit in meiner Kindheit, beim Vapen gibt's das nicht mehr.

Plattenspieler besitze ich noch und auch einige Platten, aber zB Reinhard Mey war einfach etwas, was meine Mutter gehört hat. Auch wenn ich einige Songs noch im Kopf habe. Wahrscheinlich auch dadurch, das ich ihr teilweise Konzertkarten zum Geburtstag geschenkt habe und mit ihr hingegangen bin.

N :de: - B2 :us: - Beginner :ru: (Busuu: B1) - :netherlands:

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

viewtopic.php?t=26448-swearing-investig ... d-language

Kraftausdrücke
In busuu habe ich kürzlich die Lektion mit den französischen Kraftausdrücken gemacht. Dabei fragte ich mich so nebenbei, warum Schimpfwörter auch Kraftausdrücke genannt werden. Weil sie immer mit großer Intensität ausgesprochen werden?

Französisch "fettes Wort" (gros mot), also auch hier was sehr starkes.
Im Englischen schwört man gar (swear word).

Bei einem früheren Arbeitgeber hatten wir uns daran gewöhnt, statt "Sche..." zu brüllen mit ebenso großer Inbrunst "Schrottmüll" auszurufen. Das nutze ich heute immer noch ganz automatisch, wenn etwas schiefgeht.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

Chrisinom
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by Chrisinom »

Auf Italienisch parole grosse. Italienische Kraftausdrücke sind meine Zuflucht in Notsituationen. Am schönsten flucht es sich auf napoletanisch.

User avatar
MoniqueMaRie
Germany

Re: Was mir so durch den Kopf geht (random thoughts)

Post by MoniqueMaRie »

Das Forum ist jetzt zwei Jahre alt. Ich bin am 18.2.22 dazugestoßen. Damals hatte ich gerade angefangen, mich sicher im Duolingo-Forum zu bewegen und suchte einen adäquaten Ersatz.
Jetzt frage ich mich: war ich in den Jahren 2020-2022/23 nur deshalb so aktiv zuerst im Duolingo-Forum und dann hier, weil sich damals gerade die Welt geändert hatte?

Vor 2020 war ich beruflich ständig unterwegs, fast nie zuhause. Ich kannte viele Hotels in vielen Orten. Durch Corona wurde ich zum Daueraufenthalt im Homeoffice gezwungen.
Nach und nach bekam ich Fernzugriffe auch dorthin, wo man früher eher skeptisch war und niemanden aus der Ferne auf die Rechner gelassen hat.

Mitte 2020 empfand ich noch durch den Daueraufenthalt zuhause eine Art Lagerkoller und nahm ein Sonderprojekt an, bei dem ich zwei Tage pro Woche bei Kunden sein durfte. Endlich 'mal wieder 'raus.

Doch nach und nach gewöhnte ich mich an die Heimarbeit. Immer häufiger gab es teams- oder zoom- oder webex- oder.... -meetings, so dass Kontakte auch gegeben waren, ohne wegfahren zu müssen.
Da die Beschränkungen in Deutschland nicht so streng wie in anderen Ländern waren, konnte man mit Freunden spazierengehen und im Sommer auch wieder Biergärten besuchen.

Durch weniger Reisezeiten gewonnene Zeit wollte genutzt werden. Mein Ziel (auch jetzt noch nur Ziel): ich will Französisch so gut wie Englisch beherrschen.
In 2021 machte ich ein Duolingo-Forum Projekt auf, um mich selbst zu verpflichten, eines meiner Lieblingsbücher endlich in seinem französischen Original zu lesen, mit Leseplan und wöchentlichen posts. Dadurch tauchte ich sehr in die Duolingo-Forumwelt ein.

Französisch beherrscht seitdem meine Freizeit

Und jetzt:
Ich kann viel von zuhause aus arbeiten. Kein Lagerkoller mehr, weil ich mittlerweile in zwei Vereine eingetreten bin und dort nur dann richtig mitmachen kann, wenn ich nicht unterwegs bin. Dienstreisen mit längerem Aufenthalt in anderen Ortschaften stören da nur.
Eigentlich ist jetzt vieles so wie früher, bevor ich beruflich so viel unterwegs war.
...und mittlerweile schalte ich Filme, die im Original Französisch sind, auf die Originalfassung um.

Native :de: / using :uk: / learning :fr: :cn: :it: / once learnt Image / trying to understand at least a bit :poland:

Post Reply

Return to “Allgemeine Diskussion”